Stichwortsuche


Bewerbungs-ABC

Monetäre Anreize

Bei einem Anreiz handelt es sich um jenen Teil der von Individuen wahrgenommenen Situation, der bei einem Individuum bestehende Motive (und Motivation) aktiviert, Belohnungen verspricht und letztendlich Verhalten auslösen soll. Voraussetzung ist die Kompatibilität der wahrgenommenen Anreize und der individuellen Motive. Die möglichen Anreize zur Stimulierung können in vielfältiger Weise klassifiziert werden: in materielle und immaterielle Anreize. Materielle Anreize (synonym: finanzielle bzw. monetäre Anreize) umfassen neben dem direkten Entgelt alle solchen Gegenleistungen eines Betriebes, die einen materiellen Wert haben, v. a. Sicherungs- und Versorgungssysteme, Personalwohnung, Kredithilfen u. a. m.

Materielle Anreize strahlen manchmal auch einen - teilweise sogar stärkeren - immateriellen Wert für die Betroffenen aus, sei es als äußeres Anzeichen der Anerkennung und/oder über den damit verbundenen Imageeffekt auf Dritte.