Stichwortsuche


Bewerbungs-ABC

Vorstrafen

Vorstrafen sind für die Bewerbung nicht relevant, wenn Sie keine direkten Auswirkungen auf die Berufsausübung haben. Sie sollten also im Lebenslauf nicht extra erwähnen, dass Sie nicht vorbestraft sind.

Haben Sie jedoch Vorstrafen, die in einem Zusammenhang mit dem gewünschten/auszuübenden Beruf stehen, sollten Sie diese angeben und erklären.

Beispiele: Gelddiebstahl bei einem Bankkassierer, Betrug bei einem Immobilienverkäufer, Bilanzfälschung bei einem Buchhaltungsleiter, Veruntreuung von Kundengeldern bei einem Finanzdienstleister, etc.