Stichwortsuche


Fort- und Weiterbildung

Fort- und Weiterbildungs-ABC

Master of Management in Hospitality (MMH)

Theoretisches Wissen in Praktisches Management umzusetzen ist der Wettbewerbsvorsprung der Master of Management in Hospitality (MMH) Studenten. Der entscheidende Unterschied liegt in diverser Arbeitserfahrung, internationalem Hintergrund und Bildung, analytischen Fähigkeiten, die nur einige der jungen professionellen Manager in diesem Programm ausmachen. Während der zweijährigen Ausbildung, wird ein Vorsprung mittels Simulationen von Consultingprojekten realisiert, die alle ein tatsächliches Thema oder Problem der Serviceindustrie behandeln.

Selbstständig diese Themen erarbeitend, greift der MMH Student auf seine Kenntnisse im analytischen und einfallsreichen Bereich zurück und adressiert so dieses spezifischen Herausforderungen der Industrie. Der MMH Student ist weiterhin gefordert, wenn er dann seine Lösungen zu Leitern der Industrie und Unternehmern mittels Projekten und Exkursionen präsentiert. Diese Erlebnisse verstärken die Entscheidungsfindung und die Managementfähigkeiten der Studenten in großem Maße.

Dieser Vorsprung im Wettbewerb zusammen mit einem spezifischen Karriereziel zeichnen den MMH Studenten aus, mit innovativen Lösungen den Erfolg des Unternehmens, das er repräsentiert, auf dem Weltmarkt zu vertreten.