Stichwortsuche


Gehalts ABC

Prämien

Die Prämie erhält der Arbeitnehmer für eine bestimmte überdurchschnittliche oder nach anderen Kriterien ermittelte Leistung. Mit der Prämie wird eine Leistung vergütet, die bei reiner Zeitlohnvergütung in der Regel nicht zu erwarten ist. Dieser Teil des Prämienlohnes ist flexibel und vom Arbeitnehmer durch seine persönliche Leistung zu beeinflussen. Voraussetzung ist, dass die Ermittlung und die Bestandteile der Prämie

  • vom Arbeitnehmer nachvollziehbar,
  • vom Mitarbeiter beeinflussbar,
  • für das Unternehmen betriebswirtschaftlich sinnvoll und
  • mit einem vertretbaren Aufwand errechenbar sind.

Eine echte Leistungsprämie liegt nur dann vor, wenn der Arbeitnehmer (Einzelprämie) oder eine Gruppe von Arbeitnehmern (Gruppenprämie) das Arbeitsergebnis, das Grundlage für die Höhe der Prämie ist, selbst beeinflussen kann.