Jobs per E-Mail

Speichern Sie Ihre aktuelle Suche ab und Sie erhalten kostenlos passende Jobs per E-Mail!
Suche/Jobfinder speichern

Aktuelle Filter

Sie können Ihre Suche weiter einschränken, indem Sie unten ein oder mehrere Filterkriterien auswählen.

    Jobs Logistik: 48 Stellenangebote online

    48 Jobs Logistik online

    Jobs Logistik online ansehen

    Auch in der Hotellerie findet man interessante Logistik Jobs, wie Sie hier auf unserer Webseite sehen können. Unternehmen aus der Branche sind unter anderem auf der Suche nach Logistikern, Mitarbeitern für die Warenwirtschaft, Warendisponenten und weiterem Personal. Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem Job in der Logistik sind, dann sollten Sie einfach mal einen Blick auf die unten aufgeführten Stellenangebote riskieren. Vielleicht ist ja einer der Jobs genau der richtige für Sie? Lesen Sie in den Stellenanzeigen nach, welche Anforderungen an Sie gestellt werden und welche Aufgaben im Logistik Job auf Sie warten. Nutzen Sie jetzt die Chance und bewerben Sie sich online oder per E-Mail.

    Weitere Informationen über Jobs in der Logistik

    Der Begriff Logistik beschreibt eine Vielzahl von Handlungen, die letztlich dazu führen, dass die Verfügbarkeit eines Gutes in der richtigen Menge, im richtigen Zustand, am richtigen Ort, zur richtigen Zeit, für den richtigen Kunden und zu ausgehandelten Konditionen seinen Lieferort erreicht. Dafür bedarf es einer exakten Planung, Koordination, Durchführung und Kontrolle von Güterflüssen, um die sich erfahrene Logistiker kümmern. Doch nicht nur Güter werden von A nach B transportiert. Heutzutage geht es außerdem um Informations-, Geld- oder Personenströme entlang der Liefer- und Wertschöpfungskette.

     

    Die Logistik im wirtschaftlichen Sinn verfolgt stets die Ziele der Kostensenkung, die Verbesserung von Wert und Nutzen von Produkten und Dienstleistungen und nicht zuletzt die Verbesserung der Flexibilität logistischer Systeme. Für die Wirtschaft ist die Logistik zu einem wichtigen Punkt ihrer unternehmerischen Tätigkeit geworden. Ein Betrieb, der auf die Nachfrage am Markt nicht rechtzeitig mit den gewünschten Produkten zur richtigen Zeit am richtigen Ort reagiert, kann im Wettbewerb kaum bestehen. Gibt es doch ausreichend Mitbewerber, die durch genaueste Planung den Bedürfnissen des Marktes bzw. des Kunden gerecht werden. Dies wird im Zuge der Globalisierung der Märkte immer wichtiger. „Schneller, günstiger und effizienter“ schreiben sich Logistiker auf ihre Fahnen.

     

    Ausbildungen

     

    Luftverkehrskaufleute: Wer eine Ausbildung zum Luftverkehrsmann/zur Luftverkehrsfrau absolvieren möchte, benötigt mindestens die mittlere Reife. Insgesamt beträgt die Dauer der Ausbildung drei Jahre. Während der praktische Teil im Betrieb erlernt wird, werden die Kenntnisse in der Berufsschule theoretisch untermauert. Luftverkehrskaufleute kümmern sich um den Verkauf von Frachtraum in Flugzeugen inklusive Frachtpapieren und Zollformalitäten und verhandeln diesbezüglich mit Kunden (meist Spediteuren). Nicht zuletzt verhandeln sie über die Streckenführung der Luftverkehrsgesellschaften und kontrollieren die Be- und Entladung der Flugzeuge. Doch nicht nur Transportieren von Fracht gehört zu ihren Aufgaben. Im Bereich der Personenbeförderung verkaufen sie Flugtickets, fertigen Fluggäste und ihr Gepäck ab und führen Vertragsverhandlungen mit Reiseveranstaltern durch.

     

    Schifffahrtskaufleute: Voraussetzung für einen Ausbildungsplatz ist mindestens die mittlere Reife. Die Dauer der Ausbildung beträgt drei Jahre und findet sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule statt, um eine gute Mischung aus Theorie und Praxis zu gewährleisten. Im dritten Ausbildungsjahr kann sich der Azubi entweder auf die Linienfahrt oder die Trampfahrt spezialisieren. Zu den Aufgaben der Schifffahrtskaufleute gehört die Planung der Einsätze von Schiffen sowie deren Ladungen, die Beratung sowie Betreuung der Kunden (zumeist Import-Export Unternehmen), Abfertigung der Schiffe und Ladungen in Zusammenarbeit mit Redereien und Schiffsleitungen und nicht zuletzt das Verhandeln von Frachtverträgen.

     

    Kaufmann/frau für Spedition und Logistikdienstleistung: Um diese Ausbildung anzutreten, wird mindestens die mittlere Reife verlangt. Die Ausbildung dauert drei Jahre und finden dual statt, d.h. während der praktische Teil im Betrieb erlernt wird, wird die benötigte Theorie in der Berufsschule vermittelt. Hauptaufgaben als Auszubildender sind die Beratung der Kunden und entsprechende Angebotserstellung bezüglich ihres gewünschten Warentransports (Verkehrsmittel, Verpackung, Strecken, Versicherungen, usw.). Weitere Aufgaben sind die Steuerung und Überwachung der logistischen Abläufe der Kunden.

     

    Das Gastgewerbe und die Tourismuswirtschaft sind große und breitgefächerte Branchen, in denen die unterschiedlichsten Berufe Platz finden. Neben den allseits bekannten Hotel- und Restaurantdachleuten, finden sich unter anderem auch Ausbildungsplätze in der Logistik. Fluggesellschaften, Reiseveranstalter und große Unternehmen der Randtouristik (z.B. Food-Caterer für Flugzeuge) benötigen exakte logistische Vorgehensweise, um wirtschaftlich erfolgreich zu arbeiten. Möglicherweise finden Sie in unserer Jobbörse den richtigen Ausbildungsplatz hierzu.

     

    Jobs in der Logistik

    Wer in unserer Jobbörse nach Jobs in der Logistik sucht, findet unter anderem die folgenden Stellenausschreibungen:

     

    Shuttlefahrer: Shuttleangebote werden immer öfter in den Service von Hotels, Restaurants oder Fluggesellschaften aufgenommen. So kommen die Betroffenen schließlich bequem und einfach vom Hotel in die Innenstadt oder vom Parkhaus zum Flughafen. Damit diese Dienstleistungen zeitlich, örtlich und mengenmäßig bestmöglich funktionieren, bedarf es einer logistischen Planung. Für diese Tätigkeit wird oftmals der Führerschein Klasse D oder DE gefordert.

     

    Bankett- und Catering Logistiker: Bei gastronomischen Einrichtungen mit vielen Events ist an so mancher Stelle die Fähigkeit eines Logistikers gefordert. Welche Waren sollen wann wo sein? Sind die Non-Food und Food Lieferungen rechtzeitig da? Ist genügend Vorrat im Lager und welche Besorgungen müssen noch getätigt werden, damit die Veranstaltung ein voller Erfolg wird? Ob zuletzt das Equipment am rechten Ort ist, weiß der Bankett- und Catering Logistiker. Je nach Verantwortungsbereich gehört zudem die Personalplanung zu seinen Aufgaben.

     

    Logistiker: Ob im Lager eines großen Hotels oder eines Caterers – es muss jemanden geben, der bei den ganzen Bestellungen und Entnahmen den Überblick behält. Diese Aufgabe übernimmt der interne Logistiker und sorgt damit für ein ordentliches Lager. Aber nicht nur das. Wenn es drauf ankommt, kann er den Wünschen des Kochs nach neuen Töpfen ebenso nachkommen wie der Bürostuhlbestellung der Buchhaltung oder der Bettwäschebestellung der Hausdamen.

     

    Die drei Beispiele sind sehr auf die Gastrobranche bezogen und bauen weniger auf die oben genannten Ausbildungsberufe auf. Doch auch für die speziellen Ausbildungsberufe in der Logistik finden sich, wie bereits oben genannt, interessante Stellen bei Fluggesellschaften, Reiseveranstaltern oder Reisebüros mit eigener Buskolonne o.ä.

     

    Voraussetzungen

    Die Voraussetzungen für Jobs in der Logistik hängen von der angestrebten Position ab. Sind Sie beispielsweise im operativen Geschäft tätig, in dem Sie als Busfahrer Reisegäste zum Urlaubsort fahren, sollten Sie neben einem Führerschein der entsprechenden Klasse ebenso Servicebereitschaft mitbringen und ein aufgeschlossenes Wesen besitzen. Wer als Leiter der Logistikabteilung einer Fluggesellschaft tätig sein möchte, kommt um ein Studium kaum drum herum. Der Verantwortungsbereich eines Jobs entscheidet oft gleichzeitig über die benötigten Voraussetzungen. Passende Studiengänge könnten sein: Logistik Management, Supply Chain Management oder Handel & Logistik. Wer einen Ausbildungsplatz in den aufgezählten Berufen anstrebt, sollte gute Noten in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch, Geographie und eventuell Informatik mitbringen.

     

    Möglichkeit

    Im Zuge des Zusammenwachsens der Märkte, ist die heutige Wirtschaft internationaler als je zuvor. Dies hat unter anderem Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Jobs im Ausland sind eine herausfordernde Möglichkeit seinem Lebenslauf Schwung zu verleihen und seinen persönlichen Mut zu testen. Insbesondere die Touristik und das Gastgewerbe eignen sich hervorragend um Jobs in der Logistik außerhalb Deutschlands anzunehmen. Wagen Sie den Schritt und bewerben Sie sich heute noch auf interessante Logistik Jobs in Frankreich, Italien oder sogar in den USA.

    ×
     

    Kostenlos passende Jobs per E-Mail

    Melden Sie Ihren Jobfinder an

    Ihre Suche:

    Beruf: Logistik / Fahrer

    Geben Sie Ihrem Jobfinder einen Titel:
    Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein:
    Neuen Jobfinder anlegen

    Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung sowie dem Anlegen eines Accounts einverstanden. Sie können der Zusendung von E-Mails zu ähnlichen Leistungen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten (z.B. Kosten Ihres Internetproviders) entstehen.

    Jobs per Email