Jobs per E-Mail

Speichern Sie Ihre aktuelle Suche ab und Sie erhalten kostenlos passende Jobs per E-Mail!
Suche/Jobfinder speichern

Aktuelle Filter

Sie können Ihre Suche weiter einschränken, indem Sie unten ein oder mehrere Filterkriterien auswählen.

    Fitness Jobs: 110 Stellenangebote online

    110 Fitness Jobs online

    Fitness Jobs online finden

    Sie sind 2017 auf der Suche nach Jobs im Bereich Fitness und Sport und haben noch nicht den richtigen Arbeitgeber gefunden? Nutzen Sie jetzt die Chance und finden Sie die aktuellsten Jobs und Stellenangebote in Deutschland online in unserer Jobbörse. Hotels und weitere Unternehmen aus der Hotellerie sind 2017 auf der Suche nach neuen engagierten und qualifizierten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen für Ihre Wellness- und Fitness Teams. Sie sind motiviert und wollen sich gerne beruflich verändern. Dann schauen Sie sich die unten aufgeführten Stellenanzeigen einmal genauer an und informieren Sie sich einfach und schnell über offene Stellenangebote als Trainer. Ihre Bewerbung können Sie den potentiellen Arbeitgebern direkt online zukommen lassen oder via Mail. 


    Weitere Informationen über Jobs im Fitnessbereich

    Sie sind 2017 interessiert an Sport, Ernährung und einem gesunden, fitten Körper? Ihr Wissen, welches Sie beispielsweise während Ihrer fundierten Ausbildung zum Fitnesstrainer/ zur Fitnesstrainerin erwerben konnten, möchten Sie gerne immer weiter verbreitern und an andere weitergeben? Dann sind Sie in einem Fitness Job an der richtigen Adresse und haben die Chance Sportbegeisterte zu motivieren und zu inspirieren, aber auch auf sportmedizinischer Basis zu therapieren.

     

    Ausbildungsinhalte

    Wer eine Ausbildung, beziehungsweise einen Job im Bereich Fitness und Sport anstrebt, der muss selbstverständlich sportbegeistert sein. Auch die medizinischen Hintergründe von Fitness sind nicht zu verdenken- physiologische Hintergründe werden dem Trainer/ der Trainerin während der Ausbildung näher gebracht. Während der Ausbildung erlernt man beispielsweise im Bereich der Sportmedizin, welche anatomischen und physiologischen Grundlagen hier von besonderer Bedeutung sind, welche Rolle die Ernährung einnimmt und wie man erste Hilfe leistet. Weitergehend werden einem die sportmotorischen sowie biomechanischen Prozesse, die hinter den gesamten Bewegungsabläufen stehen, nahe gelegt. Man lernt den Körper also deutlich besser kennen, kann Risiken besser einschätzen und weiß, wie Bewegungen korrekt und unschädlich ausgeführt werden. Praktische Fähigkeiten liegen in der Planung und Erstellung von Trainingsplänen, dem Anwenden unterschiedlicher Motivationstechniken und dem rhetorischen Umgang mit Stressfaktoren. Auch Elemente aus den Bereichen BWL und Marketing finden ihren Platz in der Ausbildung. So lernt man beispielsweise Grundlagen dieser Bereiche kennen und auch, was auf juristischer Basis zu beachten ist.

     

    Aufgaben und Tätigkeiten im Fitness Job

    Fitnesstrainer und Fitnesstrainerinnen vermitteln Kunden die richtigen Trainingsmethoden, passend abgestimmt auf das erstrebte Ziel des Kunden. Zusätzlich vermitteln sie den richtigen, zielführenden Umgang mit den Fitnessgeräten. Dies hat zum Ziel, dass das körperliche und geistige Wohlbefinden gesteigert wird. Auch die Rehabilitation oder die Prävention kann, gerade im Rahmen der Sportmedizin zum angestrebten Ziel werden. Zudem unterrichten Sie auch unterschiedliche Sportarten und beraten den Gast bezüglich einer ausgewogenen, gesunden und aktiven Lebensweise. Sowohl Gruppen als auch Einzelpersonen werden im Fitness Job theoretisch als auch praktisch unterwiesen. Bei den jeweiligen Übungen wird auf die Effektivität der Bewegungen geachtet- wenn diese falsch ausgeführt wird, werden Korrekturen vorgenommen. Für den Kunden werden auf die individuellen Anforderungen zugeschnittene Ernährungs- und Trainingspläne erstellt. Ziel ist die Erarbeitung eines ganzheitlichen und effektiven Betreuungskonzepts.

     

    Anforderungen/ Voraussetzungen

    Wer einen Fitness Job ergattern möchte, der muss unbedingt eine fundierte Ausbildung und entsprechendes Hintergrundwissen vorweisen können. Der Job des Fitnesstrainers/ der Fitnesstrainerin ist besonders verantwortungsvoll, da der Gast dem Trainer/ der Trainerin seine Gesundheit und sein Wohlbefinden in die Hände legt. Dies erfordert natürlich einen gewissenhaften Umgang mit dem Gast. Zusätzlich muss man für Fitness Jobs auch zahlreiche soziale Kompetenzen mitbringen. So ist beispielsweise eine Menge Geduld beim Erläutern der Trainingsgeräte und beim Eingehen auf Rückfragen der Kunden erforderlich. Auch muss der Trainer/ die Trainerin sich stets neu auf die individuellen Anforderungen des Gastes einstellen. Die Erläuterungen müssen dementsprechend alters- und entwicklungsgemäß ausfallen. Zusätzlich muss eine grundlegende Serviceorientierung gegeben sein, da der Fitnesstrainer/ die Fitnesstrainerin auch den schwierigen Gast beraten muss. Ernährungsfragen und Pläne müssen gewissenhaft erstellt werden. Um diese kommunikativen Elemente zu voller Zufriedenheit erfüllen zu können, muss man für die Jobs im Bereich Fitness natürlich auch ein solides Verständnis für mündliche Äußerungen mitbringen aber zusätzlich auch in der Lage sein, sich mündlich gut auszudrücken.

     

    Sowohl für Quer- als auch Neueinsteiger ist zunächst der Erwerb der Fitnesstrainer-B-Lizenz empfehlenswert. Dies ist über zahlreiche Bildungsträger möglich und dementsprechend sowohl in Voll- als auch in Teilzeit und in Form eines Fernstudiums möglich. Durch diese Flexibilität ist ein Quereinstieg in den Posten grundlegend erleichtert, da man die Weiterbildung auch bequem, berufsbegleitend absolvieren kann. Die Dauer der Fortbildung, die mit der B-Lizenz abgeschlossen wird, erfordert allerdings eine gewisse Ausdauer. Je nach Einrichtung dauert die Weiterbildung bis zu drei Jahre. Diese Zeitspanne ist jedoch notwendig um das erforderliche Handwerkszeug für Fitness Jobs zu erwerben. Wer seine Lizenz als Fitnesstrainer/ -in erworben hat, kann auch noch eine Weiterbildung zum Fitnessfachwirt/ -in anstreben um sich weiter zu qualifizieren. Auch ist es stets möglich Spezialisierungen vorzunehmen um einen Bereich besonders gut beherrschen zu können.

     

    Die unterschiedlichen Fitnessarten

    Fitness ist nicht gleich Fitness, denn gerade in der heutigen, körperbewussten Zeit blüht in diesem Bereich ein facettenreicher Markt. Zusätzlich besitzt jeder unterschiedliche Fähigkeiten im Bereich der Fitness, während es bei dem Einem die Kraft ist, ist der andere beweglicher oder ausdauernder. Jeder Gast hat unterschiedliche Vorstellungen von seinen speziellen Fähigkeiten und möchte andere Bereiche seines Körpers trainieren und fördern. Ein Bereich, auf welchen man sich als Fitnesstrainer/ -in beispielsweise fokussieren kann, ist das sogenannte Health-Training. Hierbei steht nicht eine bessere Optik, sondern die Gesundheit im Mittelpunkt. Der Kunde sucht beispielsweise Verbesserung seiner Rückenmuskulatur, oder Entspannung- einen Ruhepol in dieser stressigen Zeit. Auch Yoga oder Pilates unterliegen diesem Konzept. Ein weiterer Bereich ist das Intervalltraining, dessen Ziel die Förderung von Kraft und Ausdauer, sowie die Ankurbelung der Fettverbrennung ist. Hierbei wechseln sich Phasen hoher und niedriger Intensität ab. Außerdem gibt es noch unterschiedliche Kampfsportarten aber auch Kurse, die Körper und Geist in Einklang bringen sollen, Fett verbrennen sollen oder auch tänzerische Elemente aufweisen. Dem Fitnesstrainer/ der Fitnesstrainerin sind keine Grenzen gesetzt. Eine Spezialisierung vorzunehmen und sich genauer auf einzelne Bereiche zu konzentrieren, erscheint in dem Dickicht aus Sportangeboten nur sinnvoll.

     

    Wer im Bereich Fitness einen passenden Job ergattert, hat also nicht nur zahlreiche berufliche Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten, sondern auch die Chance, sich ganz nach individuellen Interessenschwerpunkten weiterzuentwickeln. Auch der Bereich der Ernährungsberatung korrespondiert mit den Jobs im Bereich Fitness und bietet die Möglichkeit weitere Kompetenzen zu erwerben.

     

    Gehalt und Chancen

    Von Relevanz ist natürlich auch der Lohn, den man in diesem Bereich erwarten kann. Während der Ausbildung kann man mit Gehältern zwischen 700 und 800 Euro brutto rechnen, was während der Zeit als Azubi völlig im Rahmen liegt. Einsteiger verdienen 2016 zwischen 1100 und 1500 Euro brutto. Mit zunehmender beruflicher Erfahrung, angesammelten Qualifikationen und einer intensiven Spezialisierung steigen selbstverständlich auch die Löhne, die diese Berufsgruppe Sport und Fitness bezieht.

     

    Sollten Sie ein sportbegeisterter Mensch sein, der sich zugleich auch für gesunde Ernährung interessiert und dieses Wissen in verständlicher Form an andere weitergeben möchte, sind Sie vielleicht in einem Job im Bereich Fitness und Sport an der richtigen Adresse. Zahlreiche Weiterbildungsangebote und Stellenangebote, die dieser Bereich für Sie bereithält, unterstützen Ihren beruflichen Werdegang und fördern die kontinuierliche Weiterbildung. Zögern Sie nicht lange und bewerben Sie sich jetzt für 2017 für einen der zahlreichen Jobs und Stellenangebote im Bereich Fitness in einem der vielen Unternehmen. Auch wer aus dem Bereich der Hotellerie kommt und gerne im Gastgewerbe weiterhin tätig sein möchte, kann Fitness Jobs für sich entdecken, da immer mehr Hotels auf den neuen Körperkult reagieren und Studios in ihre Räumlichkeiten integrieren, damit der Sport auch im Urlaub nicht auf der Strecke bleiben muss. Auch Kreuzfahrtschiffe bieten den Sportbegeisterten eine immer umfassendere, ganzheitliche Betreuung- solche Arbeitsorte bieten sich im Bereich der Gesundheitsbranche natürlich ebenfalls.

    Nutzen Sie also die Chance und bewerben Sie sich noch heute als Trainer/ -in auf einen der vielen Jobs und Stellenangebote im Bereich Sport und Fitness und finden Sie auf unserer Jobbörse das für Sie passende Unternehmen in Deutschland. Sie haben 2017 die Möglichkeit, sich online über Ihr Bewerbercenter oder direkt per Mail bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber zu bewerben. 

    ×
     

    Kostenlos passende Jobs per E-Mail

    Melden Sie Ihren Jobfinder an

    Ihre Suche:

    Beruf: Sport / Fitness

    Geben Sie Ihrem Jobfinder einen Titel:
    Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein:
    Neuen Jobfinder anlegen

    Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung sowie dem Anlegen eines Accounts einverstanden. Sie können der Zusendung von E-Mails zu ähnlichen Leistungen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten (z.B. Kosten Ihres Internetproviders) entstehen.

    Jobs per Email