Stellenanzeige schalten

Jobs Therapeut: 15 Stellenangebote online

 Seite von 1 

Jobs  1 - 15 von 15 Treffern

15 Jobs Therapeut online

Jobs Therapeut - arbeiten im Wellness- und Spa-Bereich

Stellenangebote im Bereich Wellness, Spa oder Fitness gesucht? Dann haben wir hier etwas für Sie. Auf dieser Webseite werden aktuelle Jobs als Therapeut (Wellness Therapeut, Physiotherapeut oder auch Spa Therapeut) von Hotels und Wellness-Resorts ausgeschrieben. Nutzen Sie diese einmalige Chance und finden Sie mit uns den passenden Job. Einfach online bewerben und die neue Stelle als Therapeut sichern.

Stellenangebote für Therapeuten

Der demographische Wandel mit seiner immer älter werdenden Bevölkerung, das Verlangen nach perfektem Aussehen, Schönheitswahne, das Streben nach gesunden und trainierten Körpern – all das sind Prägungen des späten 20. und des 21. Jahrhunderts. In Fernsehwerbungen, Hochglanzmagazinen und im Wartezimmer der Arztpraxis begegnen uns Aufforderungen uns fit und gesund zu halten und entsprechende Produkte und Dienstleistungen hierfür in Anspruch zu nehmen. Daraus ist ein sehr junger Markt entstanden, der mit der großen Überschrift „Wellness“ betitelt wird. Zahlreiche Angebote, Methoden und Berufsbezeichnungen tummeln sich unter diesem Namen, wenngleich es nur eine Handvoll staatlich anerkannter Berufe gibt, die wir Ihnen im Verlauf vorstellen möchten.

 

 

Die Branche

Wer nach Stellenangeboten für Therapeuten Ausschau hält, kommt um die Wellnessbranche nicht drum herum. Selbstverständlich finden beispielsweise Physiotherapeuten immer noch Anstellungen in den klassischen medizinischen Bereichen wie Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken, doch hat sich ihr Tätigkeitsbereich stark ausgeweitet. Heutzutage verschwimmen die Grenzen zwischen Wellness, Gesundheit und Kosmetik zunehmend, sodass vielseitige Arbeitsmöglichkeiten entstanden sind.

Während es vor einigen Jahrzehnten noch darum ging kranke Menschen zu behandeln und durch gezielte Therapien zu heilen, spielt heute die Prävention eine besondere Rolle. Menschen versuchen dem Altern und dem Krankwerden zu entkommen, indem sie frühzeitig etwas für ihre Gesundheit, Fitness und nicht zuletzt ihr Aussehen tun. Fitnessstudios können sich vor Anmeldungen kaum retten, Kosmetikstudios müssen immer auf dem neusten Stand der Forschung und Technologie sein und ein Schwimmbad ohne Sauna oder Dampfbad ist fast undenkbar.

In einer Zeit in der Burnout kein Fremdwort mehr ist und sich viele Menschen als gestresst bezeichnen, haben verschiedene Unternehmen den Trend für sich entdeckt. Fitnessstudios, Badeanstalten, Wellnessoasen und vor allem die Hotellerie bieten ein umfangreiches Wohlfühlprogramm für ihre Kunden und Gäste an, das interessante Stellenangebote für Therapeuten bereithält. 

 

Vorhang auf für die Hotellerie und Gastronomie

Ganz gleich ob Ferienanlage, Clubhotel, Campingplatz, Kreuzfahrtschiff oder Businesshotel – es gibt kaum noch Beherbergungsbetriebe, die keine Stellenangebote für Therapeuten ausschreiben. Während Fitnessstudios schon länger zur Standardausstattung von Hotels gehören, nehmen mittlerweile die Kursangebote wie Yoga und Nordic Walking, das Massageangebot und Entspannungseinrichtungen wie Saunen und Dampfäder in der Hoteleinrichtung zu. Die erholungsbedürftige Geschäftsfrau liebt es vor dem Frühstück ihre Bahnen im Hotelpool zu ziehen, der gestresste Geschäftsmann freut sich nach einem harten Arbeitstag auf eine Nackenmassage im hoteleigenen Spa und wiederrum andere Gäste lassen es sich bei einer Beautybehandlung à la Ayurveda gutgehen. Das Angebot bei großen Ferienanlagen ist sogar noch umfangreicher. Ein richtiges Sportprogramm mit Fitnesskursen im modern ausgestatteten Studio, Lauftreffs und Entspannungsübungen im Spa-Bereich sind keine Seltenheit. So gewährleistet die Gastgeberbranche, dass sich ihre Gäste rundum wohlfühlen und zu jeder Zeit ein abwechslungsreiches Programm in Anspruch nehmen können. Dabei ist es unabhängig ob ein Beherbergungsbetrieb 3 oder 5 Sterne besitzt.

 

Ausbildung

Die klassischen Berufe für angehende Therapeuten sind:

 

 

Der Physiotherapeut: Für die Ausbildung zum Physiotherapeuten benötigen Sie mindestens einen mittleren Bildungsabschluss. Die medizinische Ausbildung dauert drei Jahre. Zum Aufgabenbereich gehört das Aufstellen von Behandlungsplänen anhand ärztlicher Diagnosen und entsprechender Durchführung von Therapien an den Patienten. Darunter fallen nicht nur Menschen hohen Alters, sondern ebenso junge Menschen mit Krankheitsbeschwerden, die zum Beispiel durch Leistungssport auftreten. Das Einstiegsgehalt nach der Ausbildung liegt zwischen 1600,- und 2660,- Euro. (Vgl. auch: Ergotherapeut)

 

Masseur und medizinischer Bademeister: Diese Ausbildung wird an Berufsfachschulen durchgeführt und dauert 2,5 Jahre. Auch wenn der Beruf aus dem medizinisch, pflegerischen Bereich kommt, gewinnt er im Wellnesssektor zunehmend an Bedeutung. Hauptaufgabe ist das Erstellen von Therapieplänen und entsprechende Durchführung von Massagen, Bewegungstherapien oder die Anwendung von Bädern. Das Einstiegsgehalt nach der Ausbildung liegt zwischen 1300,- und 1800,- Euro.

 

Kosmetiker: Die Ausbildung zum Kosmetiker beträgt 3 Jahre. In dieser Zeit lernen Sie ihre Kunden zu beraten und zu behandeln. Neben Gesichtskosmetik geht es zudem um Körperbehandlungen um diesen zu pflegen und zu verschönern. Anstellungen finden Sie in klassischen Kosmetikstudios, aber auch in Fitnessstudios und Wellnesseinrichtungen jeder Art. Das Einstiegsgehalt nach der Ausbildung liegt zwischen 1200,- und 1700,- Euro.

 

Dipl. Sporttherapeut: Für derart spezielle Berufe im Therapeutenwesen ist ein Studium im Bereich Sportwissenschaften, Gesundheitssport oder der Sporttherapie unumgänglich. Für das Erstellen von gezielten Trainingsplänen zur Behandlung von körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen ist eine tiefgreifende theoretische Ausbildung notwendig. 

 

Abgesehen von diesen Beispielen, gibt es eine Vielzahl von Berufen, die bei privaten Anstalten erlernt werden können. Die meisten von Ihnen sind jedoch nicht staatlich anerkannt. Achten Sie bei Ihrer Auswahl auf Akkreditierungen/Auszeichnungen der Lehranstalt.

 

Aufgaben und Tätigkeitsfelder

So unterschiedlich die Berufe für Therapeuten sind, so verschieden sind auch die Aufgabenbereiche. Mit der Aufstellung von Therapieplänen und deren Umsetzung ist die Arbeit der Therapeuten noch nicht zu Ende. Zu Ihren Tätigkeiten gehören zum Beispiel außerdem:

-          Individuelle Beratung und Betreuung der Gäste

-          Verkauf von Produkten

-          Sicherstellen der Hygiene und Ordnung

-          Wäschebereitstellung und –Entsorgung

-          Servicetätigkeiten in den Wellnessbereichen

-          Durchführen von Fitnesskursen

-          Terminplanung mit den Gästen/Kunden

-          Dekoration der Räumlichkeiten und Vitrinen

-          Überwachung der Betriebsfunktionalitäten

 

 

Voraussetzungen und persönliche Kompetenzen

Als Therapeut sollten Sie Freude am Umgang mit Menschen haben. Schließlich zielt ihre Tätigkeit auf die Behandlung ihrer Gäste und Kunden ab, bei der Einfühlungsvermögen gefragt ist. Kontaktfreudige Menschen mit guten Umgangsformen und einem gepflegten Äußeren kommen besonders gut an. Wenn Sie nicht in medizinischen Einrichtungen arbeiten, sondern im Wellnessbereich der Hotellerie sind zudem vor allem Serviceorientierung und Dienstleistungsbereitschaft unabdingbar. Wer internationale Gäste empfängt, sollte Fremdsprachenkenntnisse vorweisen, um sich mit den Gästen verständigen zu können.

Haben Sie sich also für eine der genannten Ausbildungen entschieden oder diese bereits abgelegt und möchten sich nun durch gezielte Weiterbildungen fortbilden, steht Ihrer Karriere als Therapeut nichts mehr im Wege.

 

Weiterbildungsmöglichkeiten

 Es gibt eine Vielzahl angebotener Weiterbildungsmaßnahmen für den Therapeuten- oder Wellnessbereich. Einige von Ihnen sind staatlich anerkannt, andere wiederrum nicht. Leider tummeln sich viele schwarze Schafe auf dem Markt, die vermeidlich professionelle Fortbildungen bzw. Spezialausbildungen anbieten. Prüfen Sie daher, wie bereits gesagt, die Fortbildungsinstitution auf Herz und Nieren.

 

In den Stellenangeboten von Therapeuten und Masseuren wird deutlich, dass oftmals nicht nur eine Ausbildung gewünscht ist, sondern außerdem umfangreiche Zusatzqualifikationen, die Sie auf dem Markt von anderen Bewerbern abhebt. So kann der Arbeitgeber sein Angebot an Therapie- bzw. Wellnessleistungen anhand Ihrer Qualifikationen hervorragend ausbauen. Ayurvedische Massagen, Lomi Lomi, Hot Stone, Fußreflexzonen Massagen, Yoni Massagen und viele weitere Spezialanwendungen sind gefragte Berufseignungen. Sportlich orientierte Berufe können mit Zertifikaten in Nordic Walking, autogenem Training, Wirbelsäulengymnastik oder Trainerscheinen glänzen.

 

Die Industrie- und Handelskammer bietet unterschiedliche Fortbildungen an, bei denen jeder seinen Fähigkeiten individuell nachgehen kann. Dazu gehören zum Beispiel:

-          Wellnessberater (IHK)

-          Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung (IHK)

-          Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)

-          Wellnesstherapeut (IHK)

 

Aber auch Meisterprüfungen (wie der Saunameister) oder ein Studium im Bereich Gesundheitsmanagement sind mögliche Arten seinen Horizont zu erweitern und damit die Chance auf einen attraktiven Job als Therapeut auszubauen.

 

Möglichkeiten

Wie im vorherigen Absatz deutlich wird, sind den Spezialisierungen im Therapeuten-Dasein keinerlei Grenzen gesetzt. Von der Bachblütentherapie bis hin zum Yoga-Lehrer bietet die Branche zahlreiche Möglichkeiten seine Kenntnisse und Fähigkeiten weiter auszubauen.

Eine weitere Möglichkeit sein Knowhow zu erweitern, ist ein Job im Ausland. Insbesondere das Gastgewerbe rund um die Hotellerie und den Gesundheitstourismus bieten verschiedene Möglichkeiten als Therapeut außerhalb Deutschlands tätig zu sein. Die Hotellerie ist schließlich in vielen aufregenden Ländern zu Hause, die spannende Herausforderungen für Sie bereithalten. Wer weiß, welche Therapien in Indien, Südafrika oder Kanada auf Sie warten. 

 

 

Jetzt, wo Sie wissen, was sich hinter den Stellenangeboten der Therapeuten verbirgt, können Sie sich durch unsere aktuellen Stellenausschreibungen klicken und sich auf Ihren Traumjob von morgen bewerben.  Außerdem bietet unser Karriereblog nützliche Tipps rund um den Bewerbungsprozess, die Ihnen sicherlich an der einen oder anderen Stelle behilflich sein könnten. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Jobsuche und Ihrer zukünftigen Anstellung.


    ×
     

    Kostenlos passende Jobs per E-Mail

    Melden Sie Ihren Jobfinder an

    Ihre Suche:

    Beruf: Therapeut

    Geben Sie Ihrem Jobfinder einen Titel:
    Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein:

    Es gelten unsere Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen. Sie können jederzeit der Zusendung der E-Mails widersprechen und diese als registrierter Nutzer unter "Gespeicherte Suchen / Jobfinder" in Ihrem Bewerbercenter oder als nicht registrierter Nutzer in jeder E-Mail per Link deaktivieren.

    Jobs per Email
     
    Branche
    Anstellung
    Rang

    Jobs per E-Mail[15 Treffer]

    Speichern Sie Ihre aktuelle Suche ab und Sie erhalten kostenlos passende Jobs per E-Mail!
    Suche/Jobfinder speichern

    Aktuelle Filter

    Sie können Ihre Suche weiter einschränken, indem Sie unten ein oder mehrere Filterkriterien auswählen.Die Suche wurde aufTreffer eingeschränkt.

    Suche weiter einschränken