Stichwortsuche




Stellenbeschreibungen

SPA & Wellness-Trainer (staatlich geprüft)

Beschreibung:
Der SPA & Wellness-Trainer (staatlich geprüft) steht den Kunden aufgrund seiner breitgefächerten Kompetenz in den unterschiedlichen Teilbereichen der Wellness-, Fitness- oder Hotelanlage als Ansprechpartner und Betreuer zur Verfügung. Die Aufgabenschwerpunkte variieren je nach Einsatzort. In der Regel ist er für die Beratung und Anleitung der Kunden bei der Auswahl und Durchführung von Wellnessanwendungen zuständig. Auch die aktive Verkaufsarbeit von Wellnessprodukten gehört dazu. Ob Trainingsplanerstellung, Entspannungseinheiten, Thalassoanwendungen oder Wohlfühlmassage - der SPA & Wellness-Trainer ist die Allroundkraft in Unternehmen aller Größenordnungen.

Zielsetzung:
Der praxisorientierte staatlich zuerkannte Fernlehrgang "SPA & Wellness-Trainer" deckt den bestehenden Qualifikationsbedarf an universell ausgebildet en Fachkräften ab. Das Hauptziel des Fernstudiums ist es, den Teilnehmern die Grundlagenqualifizierung in den Bereichen Wellnessprodukte und Wellnessanwendungen zu vermitteln. Sie werden in Theorie und Praxis in den unterschiedlichen Teilbereichen des Wellnesskonzeptes unterwiesen und können anschließend diese Themen den Kunden erklären bzw. entsprechende Anwendungen durchführen.

Zielgruppe:
Die Weiterbildung zum SPA & Wellness-Trainer (staatlich geprüft) ist für Mitarbeiter des Fitness- und Gesundheitsbereichs, Beschäftigte in Sport- und Wellnesshotels, Fitnesscentern, Trainingsinstituten, Kur- und Bädereinrichtungen, Vereinen, Sonnenstudios, kosmetischen Einrichtungen, Kliniken, in Kommunen und Krankenhäusern geeignet. Aber auch Quereinsteiger können daran teilnehmen. Angesprochen werden alle Personen, die an einer Tätigkeit mit praktischem Bezug im Wellnessmarkt interessiert sind und die notwendigen theoretischen und praktischen Grundkenntnisse in Bezug auf die Produkte und Dienstleistungen erwerben möchten.

Zugangsvoraussetzungen:

Einheitliche Regelungen für den Zugang zur Wellness-Trainer-Weiterbildung gibt es nicht. Grundsätzlich wird eine abgeschlossene Ausbildung erwartet. Die Fachrichtung spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Einsatzbereitschaft, Freude am Kundenkontakt, guter sprachlicher Ausdruck sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsbewusstsein gehören zu den persönlichen Voraussetzungen. Die Erfahrungen in den wellnessrelevanten Bereichen sind erwünscht, denn auf diese Weise wird den Teilnehmer die Aufnahme, Verständnis und Verarbeitung der neuen Information erleichtert. Diese Vorkenntnisse sind jedoch keine Voraussetzung.

Welche Jobs im Wellness Bereich gerade online sind, können Sie hier nachlesen.