Jobs per E-Mail

Speicher deine aktuelle Suche ab und erhalte kostenlos passende Jobs per E-Mail!

Aktuelle Filter

Du kannst deine Suche weiter einschränken, indem du unten ein oder mehrere Filterkriterien auswählst.

    Jobs am Empfang und Front Office: 4262 Stellenangebote online

    Jobs am Empfang und Front Office: 4262 Stellenangebote online

    4262 Jobs am Empfang und Front Office

    Jobs am Empfang und Front Office

    Interessante Stellenangebote sind online. Jetzt bewerben!



    Informationen über Jobs am Empfang / Jobs im Front Office

    Der Empfang im Hotel ist die direkte Schnittstelle zwischen dem Gast du dem Hotelbetrieb. Hier gewinnt der Gast einen ersten Eindruck, nicht nur was die optische Aufmachung der Räumlichkeiten betrifft, sondern auch, inwieweit das Personal mit dem Gast umgeht und ob, durch die eloquente und warmherzige Betreuung des Empfangsmitarbeiters, ein Wohlgefühl in den Hotelhallen aufkommt oder eben nicht. Wer hier arbeitet steht in permanentem Gästekontakt und trägt eine überragende Repräsentationsfunktion.

     

    Sie sind kommunikativ, gepflegt, seriös und können auch einem gereizten, mitten in der Nacht eintreffenden, Gast Rede und Antwort zu seinen Problemen stehen? Sie haben stets ein Lächeln auf den Lippen und zeichnen sich durch ein großes organisatorisches Talent, eine strukturierte Arbeitsweise aber auch eine große Dienstleistungsorientierung in Kombination mit warmherziger Offenheit aus? Sie wissen genau, was das Credo: „der Gast ist König“ zu bedeuten hat und behandeln alle eintreffenden Gäste auch dementsprechend? Sie wollen, dass sich der Gast im Hause wohlfühlt, wenn er zu Besuch ist und einen maßgeblichen Beitrag zum Erfolg des Hotelbetriebs leisten? Zusätzlich bringen Sie auch den nötigen Background in Form von einer abgeschlossenen Ausbildung zur Hotelfachfrau bzw. zum Hotelfachmann mit? Dann sind sie die ideale Besetzung für einen Job am Empfang und im Front Office. Hier können Sie Ihr Organisationstalent aber auch Ihre Dienstleistungsorientierung bestens umsetzen und auch von den zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten profitieren. Sie sind die gut ausgerüstete, eloquente und vielseitige „Visitenkarte des Hauses“.

     

    Aufgaben im Job am Empfang

    Freundlichkeit, Souveränität, Etikette und stabile Nerven gehören zu der Grundausstattung des Empfangsmitarbeiters. Allgemein sorgen Sie im Posten an der Rezeption für einen reibungslosen Aufenthalt des Gastes. Eventuelle Probleme gilt es zu lösen. Auch die Reservierung und das Housekeeping gehören zum Tätigkeitsbereich des engagierten Empfangsmitarbeiters. Koordination ist also ein überragendes Element Ihres zukünftigen Jobs. Außergewöhnliche Früh- oder Spät- Ab- und Anreisen sind zu ordnen und in einer angemessenen Form zu realisieren. Strukturiertes Arbeiten gehört also zum Handwerkszeug des Empfangsmitarbeiters, denn wenn plätzlich das Zimmer 506 von Herrn Müller zeitgleich für Familie Schmidt gebucht wurde, kommt es sicherlich zu Schwierigkeiten und Unzufriedenheit auf Seiten des Gastes. Um solche Situationen zu verhindern, werden ein gutes Gedächtnis und ein hohes Maß an Ordnungsbewusstsein erforderlich. Zu den weiteren Aufgaben, die der Empfangsmitarbeiter wahrnehmen muss, gehören unter Anderem:

    • Die herzliche Begrüßung des Gastes im Hause, ebenso wie die warmherzige Verabschiedung und somit Check-In und Out
    • Funktion als Schnittstelle zwischen den verschiedenen Abteilungen – somit die Bearbeitung und Weiterleitung von Anfragen
    • Informationserteilung- dem Gast mit umfangreichen Auskünften zur Verfügung stehen (gute Ortskenntnisse nötig um bspw. Wegbeschreibungen oder lokale Empfehlungen aussprechen zu können, ebenso Restaurantempfehlungen in der Region, andere Freizeitmöglichkeiten im Ort oder die Leistungen des Hotels empfehlen
    • Reservierungsannahme und Koordination
    • Begleitung der Gäste zum Zimmer und Erläuterung der Gegebenheiten
    • Gästeservice- Wünsche nach Möglichkeit erfüllen und Fragen bearbeiten
    • Allgemeine Büroorganisation
    • Kompetente Telefonvermittlung
    • Organisation von Meetings
    • Erledigung von administrativen Aufgaben
    • Erstellung von Geschäftsdokumenten


    Zusätzlich kümmert sich der Empfang beziehungsweise das Front Office um die eingegangene Post, Terminierungen, die Verwaltung oder auch das Versenden und Annehmen von Faxen. Empfangskräfte brauchen übrigens nicht nur die Hotellerie, sondern auch Kliniken, Praxen oder die Studios bei Veranstaltern. Wer einmal am Empfang tätig ist, wird sehen, wie reizend das Zusammenspiel aus Organisation, Planung und Konzeption mit Kundenkommunikation und Beratung sein kann. Hier finden kommunikative Organisatoren ihren perfekten Arbeitsplatz und können sich so richtig austoben.

     

    Zu verschweigen bleibt jedoch nicht, dass man, dank der repräsentativen Rolle, die man hier einnehmen muss, auch arbeiten muss „wie auf dem Präsentierteller“. Dies bedeutet natürlich nicht, dass man sich keinerlei Fehler erlauben darf und neun Stunden mit Dauerlächeln am Tresen stehen muss, sondern, dass man stets darauf achten sollte, einen guten, seriösen Eindruck zu erwecken. Ein unbeobachteter Moment und sie haben seit dem Verzehr eines köstlichen Thunfisch-Sandwichs ein Stückchen eines nicht-identifizierbares Nahrungsmittels zwischen den hinteren Backenzähnen? Wer jetzt an der Rezeption eines gut besuchten Hotels steht, der sollte sich hüten, den Fingernagel zu zücken und wild drauf los zu bohren… dies wäre im Einzelbüro sicherlich nicht ganz auszuschließen ;-)

     

    Voraussetzungen und Fähigkeiten

    Facettenreicher Job - facettenreiches Leben? Nunja, wenn Sie einen Job am Empfang ergattern möchten, sollten Sie das nötige Handwerkszeug schlichtweg mit dabei haben. Woher man das kriegt? Meist gibt es einem eine fundierte, abgeschlossene Ausbildung mit auf den Lebensweg. Speziell in der Hotellerie empfiehlt sich eine Ausbildung zur Hotelfachfrau, da man somit bereits bestens mit den Abläufen und Gegebenheiten im Hotelbetrieb vertraut ist. Des Weiteren sollte man folgendes mit in den Job am Empfang beziehungsweise im Front Office bringen:

     

    • EDV-Kenntnisse (gängige Anwendungen wie Exel, Word, Outlook)
    • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Sprachen sind natürlich immer von Vorteil in einem Unternehmen, bzw. einem Hotel, in welchem viele internationale Gäste verkehren
    • Kenntnisse vom Hotelmanagement- und der Reservierungssoftware von Vorteil
    • Selbstständiges und strukturiertes Arbeiten
    • Organisationstalent
    • Eigeninitiative
    • Einsatzbereitschaft/ Flexibilität (Bereitschaft zum Schichtdienst, Wochenendarbeit, Feiertage)
    • Teamfähigkeit
    • Qualitätsorientierung
    • Durchsetzungsfähigkeit
    • Belastbarkeit
    • Freundlichkeit
    • Gepflegtes Auftreten
    • Hohe Dienstleistungsorientierung
    • Souveränität
    • Eloquentes Ausdrucksvermögen/ perfekte Umgangsformen (Freude an der Kommunikation mit dem Gast)

     

    Auf Fragen nach einem schicken Schwimmbad, Wellness-Möglichkeiten, guten oder auch spezielleren Restaurants hat der Empfangsmitarbeiter eine sprachlich ausgereifte, informative und herzliche Antwort. Eine gute Ortskenntnis gehört also ebenfalls zum Job dazu. Genauso sollte man auf dem aktuellen Stand der Trends bleiben was Kultur, Events und Shopping angeht. Auch ein freundliches Lächeln gehört zu den Grundlagen am Empfang.

     

    Weiterbildungsmöglichkeiten

    Wer einen Job am Empfang besetzt, der hat das Ende der Karriereleiter längst noch nicht erreicht und kann die zahlreichen Möglichkeiten, die dieses repräsentative, vielseitige Berufsfeld einem bietet, noch voll auskosten.

     

    Für eine bessere Anpassung in den Empfangsbereich kann man beispielsweise Kurse zur Kommunikationspsychologie, Repräsentationstrainings oder auch Kurse, die eine bessere Organisation am Empfang unterstützen, belegen.  Um weiter aufzusteigen bietet sich beispielsweise eine Prüfung zum Betriebswirt oder ein Bachelorabschluss im Bereich Management oder Touristik an. Intern kann man beispielsweise zum Schichtleiter und weiter zum Empfangschef befördert werden. Hier hat man das Sagen über alles, was am Empfang geschieht und auch die Verantwortung darüber, dass sich die Mitarbeiter freundlich gegenüber den Gästen verhalten. Ganz an der Spitze der Hierarchie des Empfang beziehungsweise des Front Office steht der Rooms Division Manager.

     

    Verdienst

    Natürlich geht es auch darum, wie viel man am Empfang verdient. Dies unterscheidet sich wie in jedem anderen Beruf auch anhand der Position, die man bekleidet.

    Ein kurzer Überblick über die durchschnittlichen, monatlichen brutto-Einnahmen:

    Empfangsmitarbeiter

    Ca. 1300€- 1600€

    Empfangsleiter

    Ca. 2100€- 2600€

    Concierge

    Ca. 2400€- 2700€

    Rooms Division Manager

    Ca. 3000€- 3600€

     

     

    Bewerbung

    Sie erfüllen die oben genannten Kernkriterien und haben zusätzlich schon etwas Berufserfahrung in dem Bereich sammeln können? Beispielsweise im direkten Anschluss an die absolvierte Ausbildung oder eventuell auch in Form von relevanten Praktika? Dann nichts wie los! Bewerben Sie sich jetzt für einen der zahllosen Jobs am Empfang der Hotellerie.

    ×
     

    Kostenlos passende Jobs per E-Mail

    Melde deinen Jobfinder jetzt an

    Deine Suche:

    Beruf: Empfang / Reservierung

    Gib deinem Jobfinder einen Titel:
    Gib deine E-Mail Adresse ein:
    Neuen Jobfinder anlegen

    Mit deiner Anmeldung erklärst du dich mit unserer Datenschutzerklärung sowie dem Anlegen eines Accounts einverstanden. Du kannst der Zusendung von E-Mails zu ähnlichen Leistungen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten (z.B. Kosten deines Internetproviders) entstehen.

    Jobs per Email