Jobs per E-Mail

Speicher deine aktuelle Suche ab und erhalte kostenlos passende Jobs per E-Mail!

Aktuelle Filter

Du kannst deine Suche weiter einschränken, indem du unten ein oder mehrere Filterkriterien auswählst.

    Jobs Fleischerei: 11 Stellenangebote online

    Jobs Fleischerei: 11 Stellenangebote online

    11 Jobs Fleischerei

    Jobs Fleischerei

    Interessante Stellenangebote sind online. Jetzt bewerben!

    Interesse an einer neuen Herausforderung? Auf unserer Internet Jobbörsen finden Sie unter anderem interessante Jobs in Fleischereien. Sie haben eine passende Ausbildung in diesem Bereich abgeschlossen und suchen jetzt nach einer Festanstellung? Hier sind Sie genau richtig. Schauen Sie sich einfach die unten aufgeführten Stellenangebote in Fleischerein an und bewerben Sie sich auf die Stellen, die Sie besonders interessant finden.

    Weitere Informationen über Jobs in der Fleischerei

    Der Job in einer Fleischerei bzw. der Beruf des Metzgers ist nicht jedermanns Sache. Für das Schlachten von Tieren und die anschließende Verarbeitung zu schmackhaften Speisen oder für Konserven sind keine schwachen Gemüter gefragt.

     

    Wenn Sie in diesem Bereich beruflich durchstarten möchten, finden Sie auf unserer Jobbörse passende Stellenangebote in der Hotellerie, Gastronomie und der Touristik. Haben Sie die Schule abgeschlossen und sind auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder sind Sie bereits ausgelernt und schauen nach einer Festanstellung? Ganz gleich auf welcher Stufe der Karriereleiter Sie sich befinden, bei uns finden Sie das richtige Stellenangebot rund um den Fleischbetrieb.

     

    Arbeitsorte

    Der typische Arbeitsort, um als Metzger zu arbeiten, ist die Fleischerei. Ob als selbstständiger Fleischereifachbetrieb, in der Wurstwarenindustrie oder für eine Fleischtheke in einem Supermarkt – an diesen Orten vermutet jeder einen kompetenten Metzger.

     

    Doch auch die Touristik, genauer gesagt die Gastronomie innerhalb der Touristik sucht nach motivierten Fleischern. In hochklassigen Hotelbetrieben, bei Catering-Dienstleistern und in Feinkostläden ergeben sich interessante Jobangebote im Fleischereibetrieb. Überzeugen Sie sich selbst!

     

    Aufgabenbereich

    Je nachdem in welchem Betrieb Sie als Metzger tätig sind, variieren die Aufgaben. Schlachthöfe haben beispielsweise einen anderen Arbeitsschwerpunkt als eine Wurstfabrik oder ein Feinkostgeschäft. Eines ist allerdings bei allen Tätigkeiten identisch. Denn ganz gleich, ob Sie das Tier schlachten, es ausnehmen, es weiterverarbeiten, es zubereiten oder letzten Endes als Produkt an den Kunden verkaufen – die hygienischen Vorschriften sind zwingendermaßen einzuhalten.

     

    Wir haben die Vielzahl an Aufgaben zusammengefasst:

    -          Betäuben und Schlachten von Tieren

    -          Ausnehmen, Ausbeinen und Zerlegen von Tieren

    -          Sortieren des Fleisches nach Stücken für den Ladenverkauf und für die Weiterverarbeitung

    -          Beurteilen der Fleischqualität (bei lebenden und toten Tieren)

    -          Sachgemäße Lagerung der Lebensmittel und Rohstoffe

    -          Zubereiten des Fleisches zu Fleisch- und Wurstwaren und zu Feinkosterzeugnissen

    -          Zubereiten des Fleisches zu köstlichen Speisen / Konserven nach Rezeptur

    -          Hochwertiges Anrichten der Speisen

    -          Pflege und Reinigung aller Maschinen, Geräte und Arbeitsplätze

    -          Gewährleisten der Hygieneansprüche nach HACCP

    -          Produktentwicklung

    -          Mitarbeiterführung

     

    Einstieg

    Die Ausbildung zum Fleischer hat eine Regeldauer von drei Jahren.  Bei herausragenden Leistungen oder einem guten Schulabschluss kann die Ausbildung jedoch auf zwei Jahre verkürzt werden. Während der theoretische Ausbildungsteil in der Berufsschule erlernt wird, finden die Praxisphasen im Lehrbetrieb statt. Dieser kann im Einzelhandel tätig sein, aber auch in der Industrie. Deshalb wird dieser Beruf von der Industrie- und Handelskammer sowie dem Handwerk angeboten.

     

    Zu den Lehrinhalten gehören das Vorbereiten von Arbeitsabläufen, das Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen, das Umsetzen von lebensmittelrechtlichen Vorschriften, das Handhaben von Maschinen/Geräten, Zerlegen und Herrichten von Schlachttierkörpern, Herstellen von Würsten, Pökelware, Hackfleisch sowie das Herstellen von küchenfertigen Erzeugnissen.

     

    Je nach Wahlbereich können Sie sich anschließend in verschiedenen Bereichen spezialisieren. So zum Beispiel auf das Schlachten, das Herstellen von Gerichten, den Veranstaltungsservice und weitere Richtungen. Für jeden ist eine richtige Spezialisierung dabei.

     

    Weiterbildungsmöglichkeiten

    Wer seine Ausbildung zum Fleischer beendet hat, kann vielseitige Weiterbildungen in Angriff nehmen. Dies ist nicht nur wichtig, um in der schnelllebigen Zeit auf dem neusten Stand zu bleiben, sondern um sich weiterhin für gehobene  Positionen zu qualifizieren. Je mehr Berufserfahrung Sie haben und je mehr Fachkenntnisse Sie vorweisen können, desto mehr Verantwortung dürfen Sie übernehmen. Dazu gehören beispielsweise die Weiterentwicklung der Geschäftsprozesse, die Mitarbeiterführung sowie das Erstellen von Wirtschaftlichkeitsanalysen. Sie möchten wissen wie Sie zukünftig solche Aufgaben übernehmen? Wählen Sie die richtigen Fortbildungen! Wie wäre es beispielsweise mit dem Meisterbrief? Andere spannende Weiterbildungsmöglichkeiten sind die zum Fleischereitechniker, zum Verkaufsleiter oder zum Lebensmitteltechnologen. Während einige der genannten Möglichkeiten durch Seminare absolviert werden können, ist bei anderen ein Studium notwendig. Insbesondere im Bereich der Lebensmitteltechnologie oder wenn Sie den Titel des Betriebswirts anstreben, ist ein Studium erforderlich. Ob Sie dieses in Vollzeit oder Teilzeit absolvieren, ist Ihnen überlassen. Längst sind übrigens die Zeiten vorbei, in denen ausschließlich ein Abitur zur Studienberechtigung führte. Durch einschlägige Praxiserfahrung und eine gewisse Anzahl an Praxisjahren können Sie ein Studium auch ohne Hochschulreife in Angriff nehmen.

     

    Voraussetzungen

    Für die Tätigkeit als Fleischer sollten Sie ein Interesse an praktischen Tätigkeiten haben (Zerlegen, Auslösen, Zuschneiden von Fleisch, Reinigen und Pflegen von Maschinen sowie Auslegen von Verkaufsware). Zu den organisatorischen Dingen gehören zum Beispiel das Kontrollieren der Fleischprodukte auf Haltbarkeit und Qualität sowie das Berechnen von Rezepturen. Für letzteres sollten daher ihre mathematischen Kenntnisse ausreichend gut sein. Weitere Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie mitbringen sollten, richten sich unter anderem nach Ihrer Spezialisierung. Wer sich auf den Veranstaltungsservice spezialisiert, schreibt unter Umständen Kundenangebote und sollte deshalb durchaus computeraffin und zahlenaffin sein. Wer sich dagegen auf die Speisenherstellung spezialisiert, sollte geübte Geschmacksknospen mitbringen. Es kommt eben ganz darauf an, wo Sie nach Ihrer Ausbildung beruflich stehen möchten.

     

    Möglichkeiten

    Der Vorteil an den Branchen der Hotellerie, Gastronomie und Touristik ist ihre Internationalität. Das bedeutet nicht nur, dass internationale Gäste die Fleischspezialitäten verköstigen, sondern dass es ansprechende Jobangebote im Ausland für Sie gibt. Große Hotels und gastronomische Einrichtungen freuen sich auf gut ausgebildete Mitarbeiter aus dem Ausland. Insbesondere die deutsche Ausbildung hat in anderen Ländern einen hohen Stellenwert, da sie sowohl theoretisch als auch praktisch fundiert ist.

     

    Eine interessante Alternative ist ein Job als Fleischer auf einem Kreuzfahrtschiff. Am Morgen, zum Mittag und am Abend kümmern Sie sich um das leibliche Wohl der Gäste. In Ihrer freien Zeit können sie dann die Annehmlichkeiten an Bord genießen. Lassen Sie sich die Sonnenstrahlen an Deck ins Gesicht scheinen oder gehen Sie an Land, um fremde Kulturen kennenzulernen. Eine gewisse Zeit auf einem Schiff zu verbringen, ist ein wahres Erlebnis, das Sie sicher nicht mehr missen möchten.

    ×
     

    Kostenlos passende Jobs per E-Mail

    Melde deinen Jobfinder jetzt an

    Deine Suche:

    Beruf: Fleischerei

    Gib deinem Jobfinder einen Titel:
    Gib deine E-Mail Adresse ein:
    Neuen Jobfinder anlegen

    Mit deiner Anmeldung erklärst du dich mit unserer Datenschutzerklärung sowie dem Anlegen eines Accounts einverstanden. Du kannst der Zusendung von E-Mails zu ähnlichen Leistungen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten (z.B. Kosten deines Internetproviders) entstehen.

    Jobs per Email