Jobs per E-Mail

Speichern Sie Ihre aktuelle Suche ab und Sie erhalten kostenlos passende Jobs per E-Mail!
Suche/Jobfinder speichern

Aktuelle Filter

Sie können Ihre Suche weiter einschränken, indem Sie unten ein oder mehrere Filterkriterien auswählen.

    Hotelfachmann/ Hotelfachfrau Ausbildung: 685 Stellenangebote online

    685 Hotelfachmann/ Hotelfachfrau Ausbildung online

    Ausbildung zur Hotelfachfrau und Hotelfachmann machen

     

    Die Schulzeit wurde erfolgreich absolviert? Dann starte 2017 in dein Berufsleben und beginne deine Ausbildung zum Hotelfachmann bzw. zur Hotelfachfrau in Berlin, München oder Hamburg. Sie finden das klingt interessant? Das ist es auch, wenn Sie auf der Suche nach einer spannenden beruflichen Herausforderung im Hotel sind. Nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich für eine Ausbildung zum Hotelfachmann oder zur Hotelfachfrau im Hotel.



    Ausbildung Hotelfachmann/ Hotelfachfrau - Informationen zum Ausbildungsgang

    Ausbildung Hotelfachfrau - Jobs und Informationen

     

    Die Ausbildungsinhalte

    Mit einer Ausbildung zum Hotelfachmann bzw. zur Hotelfachfrau wird eine solide Basis für einen Karrierestart im Bereich der Hotellerie geschaffen. Der Hotelfachmann bzw. die Hotelfachfrau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Die Ausbildung in Deutschland dauert 3 Jahre und endet mit der Abschlussprüfung, die aus einem praktischen und schriftlichen Teil besteht. Man wird als Lehrling nicht nur den Ausbildungsbetrieb, sondern nebenher auch die Berufsschule besuchen. Die Ausbildung als Hotelfachfrau bzw. Hotelfachmann wird überwiegend von jungen Leuten im Hotel abgeschlossen. Dabei kann es sich um kleinere Gastronomie Betriebe als auch um große internationale Hotels handeln. Die Ausbildung als Hotelfachfrau bzw. zum Hotelfachmann ist sehr vielseitig, da Hotelfachleute in allen Abteilungen eines Hotels eingesetzt werden und dort tatkräftig mitarbeiten. Dadurch werden erste Einblicke in die verschiedenen Bereiche eines Hotels vermittelt. Aus diesem Grund lernen Auszubildende als Hotelfachmann / Hotelfachfrau während der Ausbildungszeit verschiedene Bereiche wie die Etage, den Empfang, den Servicebereich, die Küche und das Magazin kennen. Wie sich unschwer erkennen lässt, sind die Aufgabenbereiche einer Hotelfachfrau bzw. eines Hotelfachmanns eher schwierig voneinander abzugrenzen. Sie reichen von der Begrüßung des Gasts am Empfang bis zur Reinigung der Hotelzimmer. Hotelfachleute können aber auch für verwaltende Tätigkeiten eingesetzt werden. Dazu zählen die Buchhaltung und Kalkulation. Auch das Organisieren von Events füllt ihren Arbeitsalltag aus. Genauso wie das Servieren von Speisen und Getränken im Restaurant. Stets im Vordergrund steht, ein Gefühl von Wohlbefinden beim Gast zu hinterlassen und ein Höchstmaß an Servicebereitschaft zu leisten.

     

    Welche Voraussetzungen sind nötig, um Hotelfachmann/ Hotelfachfrau zu werden?

    Das Anforderungsprofil einer Hotelfachfrau oder von einem Hotelfachmann im Hotel sollte nicht unterschätzt werden. Denn diese Ausbildung ist alles andere als einfach und erfordert ein Höchstmaß an Disziplin und Engagement. Der Arbeitsalltag wird überwiegend stehend und laufend bewältigt und auch das Tragen von schweren Tabletts erfordert Balance, Geschick und vor allem körperliche Belastbarkeit. Auch Geduld ist ein wichtiger Faktor, der sicherstellt, dass man auch bei ungemütlichen Gästen seine guten Umgangsformen nicht in den Hintergrund rücken lässt. Denn der Gast ist König. Weitere Voraussetzungen sind:

     

    ·         eine abgeschlossene Schulausbildung

    ·         serviceorientierte Arbeitsweise

    ·         ein ausgeprägter Sinn für Gastfreundlichkeit

    ·         eine gute Kommunikationsfähigkeit, sowie gutes Deutsch

    ·         Teamfähigkeit

    ·         mathematisches Interesse, um Rechnungen zu erstellen

    ·         Belastbarkeit

    ·         Sorgfalt

    ·         Motivation

    ·         Fremdsprachenkenntnisse

    ·         Ein gepflegtes äußeres Erscheinungsbild

     

    Perspektiven

    Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung im Hotel findet die Hotelfachfrau bzw. der Hotelfachmann Beschäftigung in Hotels oder Gastronomie Betrieben. Des Weiteren besteht die Chance zum Abteilungsleiter, Hoteldirektor oder selbständigen Unternehmers. Während der Ausbildung besteht zusätzlich die Möglichkeit sich durch den Abschluss von Zusatzqualifikationen weiter zu qualifizieren. Für Menschen, die über eine Hochschulberechtigung verfügen, besteht ebenfalls die Möglichkeit ein Studium in Angriff zu nehmen.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sie möchten 2017 eine Ausbildung in einem Hotel in Deutschland beginnen und Sie sind noch auf der Suche nach dem passenden Betrieb in Berlin, Dresden oder Frankfurt? Sie würden gerne noch mehr über die Ausbildung und den Job der Hotelfachfrau bzw. des Hotelfachmanns erfahren, dann gelangen Sie unter folgendem Link auf unser Ausbildungsportal. Hier finden Sie interessante Informationen über den Ausbildungsberuf und wichtige Tipps sowie Erfahrungsberichte über die Ausbildung zur Hotelfachfrau bzw. zum Hotelfachmann.

     

    azubicareer.de/ausbildung/hotelfachfrau-mann/.

    ×
     

    Kostenlos passende Jobs per E-Mail

    Melden Sie Ihren Jobfinder an

    Ihre Suche:

    Beruf: Auszubildende Hotelfachmann / Hotelfachfrau

    Geben Sie Ihrem Jobfinder einen Titel:
    Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein:
    Neuen Jobfinder anlegen

    Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung sowie dem Anlegen eines Accounts einverstanden. Sie können der Zusendung von E-Mails zu ähnlichen Leistungen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten (z.B. Kosten Ihres Internetproviders) entstehen.

    Jobs per Email