×
×

Jobs per E-Mail

Speicher deine aktuelle Suche ab und erhalte kostenlos passende Jobs per E-Mail!

Filter

Jobs Konditormeister: 1  Stellenangebote online

1 Treffer

  • Konditormeister (m/w/d)

    Princess Cheesecake Berlin
    Wir suchen einen Konditormeister (m/w/d) - Wir suchen DICH! Als junges, aufstrebendes Unternehmen suchen wir eine/n engagierte/n, kreative/n und motivierte/n Konditormeister/in, die/der mit Kompetenz und Leidenschaft unsere Philosophie teilt und erfolgreich unterstützen möchte.mehr

Passende Jobs per Mail:

Gib bitte eine zulässige E-Mail Adresse an.

Wir dürfen dir auch E-Mails über ähnliche Dienste sowie Marktforschungen senden. Du kannst dich jederzeit abmelden.

Es gelten unsere Nutzungsbedingungen. Lies hier unsere Datenschutzerklärung.

1 Jobs Konditormeister

Jobs als Konditormeister

Neue Karrieremöglichkeiten sind online. Jetzt neuen Job sichern!

Sie haben bereits Berufserfahrung als Konditor gesammelt, über eine Weiterbildung den Meister abgelegt und dürfen sich jetzt Konditormeister nennen? Vielseitige Unternehmen aus der Hotellerie und Gastronomie schreiben 2018 auf unserer Jobbörse interessante Jobs als Konditormeister aus - nutzen Sie die Chance und bewerben Sie sich auf die offenen Stellenangebote. Vielleicht haben Sie ja bald eine neue Stelle als Konditormeister in einem Hotel, einer Konditorei, einem Restaurant oder sogar auf einem Kreuzfahrtschiff?

Informationen zum Job als Konditormeister

Um sich Konditormeister nennen zu können, muss man 2018 eine Ausbildung zum Konditor absolviert und danach eine Weiterbildung belegt haben. In dieser Weiterbildung lernt man alles, was man für den Job als Konditormeister und auch eine mögliche Selbstständigkeit braucht. Unter anderem sind das:

  • Betriebswirtschaft
  • Recht
  • Buchhaltung
  • Ausbildung von Lehrlingen, Führung von Mitarbeitern und eines Betriebes
  • Angebotserstellung, Kundenbetreuung und Kalkulation

Für die Weiterbildung zum Konditormeister müssen die meisten Teilnehmer selber aufkommen. Die Weiterbildung kann in Voll- oder in Teilzeit absovliert werden. Während man in Vollzeit schneller fertig ist, kann man bei der Teilzeitausbildung nebenher seinen Beruf weiter ausführen. Bei einer Vollzeitausbildung muss man genügend Rücklagen angespart haben, da dann keine Zeit mehr für die Berufsausübung zur Verfügung steht.

Hat man die Prüfung (bestehend aus einer Fachpraxisprüfung, Fachtheorieprüfung und Betriebswirtschaflichen bzw. Kaufmännischen und rechtlichen Prüfung) absolviert, erhält man den Meisterbrief. Wenn Sie noch keine Selbstständigkeit anstreben und lieber angestellt sein wollen, dann sollten Sie sich die Stellenanzeigen auf dieser Seiten einmal anschauen um für 2018 ihren Traumjob zu sichern!