Jobs per E-Mail

Speichern Sie Ihre aktuelle Suche ab und Sie erhalten kostenlos passende Jobs per E-Mail!
Suche/Jobfinder speichern

Aktuelle Filter

Sie können Ihre Suche weiter einschränken, indem Sie unten ein oder mehrere Filterkriterien auswählen.

    Jobs Lagerhaltung: 41 Stellenangebote online

    41 Jobs Lagerhaltung online

    Jobs Lagerhaltung online finden

    Unternehmen aus der Hotellerie sind gerade auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die sie in der Lagerhaltung bzw. Warenwirtschaft unterstützen. Wenn Sie bereits eine Ausbildung in der Hotellerie absolviert haben oder sogar ein wenig Berufserfahrung sammeln konnten, dann schauen Sie sich die offenen Jobs in der Lagerhaltung einfach mal an. Vielleicht ist ja auch eine Stelle dabei, die zu Ihren Qualifikationen und auch Berufswünschen passt. Alle wichtigen Informationen können Sie den unten aufgeführten Stellenanzeigen entnehmen. Sie erfahren in den Anzeigne, welche Aufgabe auf Sie warten, welche Voraussetzungen Sie mitbringen und bis wann Sie sich bewerben sollten. Wenn ein Unternehmen Ihr Interesse geweckt hat, dann schicken Sie Ihre individuellen Bewerbungsunterlagen am besten noch heute an den potentiellen Arbeitgeber.

    Weitere Informationen über Jobs in der Lagerhaltung

    Sie interessieren sich für die Lagersysteme und die dahinter steckende Logistik fasziniert Sie schon seit langem? Wie wäre es dann mit einem passenden Stellenangebot in der Lagerhaltung? Hier können Sie Ihre Begeisterung für Güterflüsse täglich ausleben und tragen ein Stück zur perfekten Warenwirtschaft bei.

    Stellenangebote in der Lagerhaltung finden sich in jeder Branche. Voraussetzung ist selbstverständlich eine Lagerhaltung des Betriebs. In unseren Branchen, das heißt der Hotellerie, Gastronomie und der Touristik, sind Jobs in der Lagerhaltung keine Seltenheit. Besonders die Hotellerie und Gastronomie lebt von der Logistik und Lagerhaltung ihrer täglich benötigten Food und Non-Food Produkte. Stets im Vordergrund ist dabei der Kunde, um dessen Zufriedenheit es geht.

     

    Unternehmen

    In unserer Jobbörse finden sich Stellenangebote in der Lagerhaltung vorrangig bei Catering Unternehmen. Ganz gleich ob für Gesundheitseinrichtungen, Schulen, Airlines, für spezielle Events oder Schifffahrtgesellschaften – als Caterer ist man für die Auslieferung von Lebensmitteln zuständig, die natürlich auch eine Lagerhaltung erfordern. Doch auch große Restaurants, Hotels oder Ferienanlagen/-Parks besitzen ein Lager, das verwaltet und organisiert werden muss. Im Hotel wird dabei oft in Non-Food und Food Bereichen unterschieden.

     

    Tätigkeitsfeld

    Unterschiedliche Branchen resultieren in unterschiedlichen Unternehmen und folglich in unterschiedlichen Stellenangeboten in der Lagerhaltung. Die Tätigkeiten, ganz gleich ob Hotellerie, Gastronomie oder Touristik ähneln sich jedoch:

     

    Vorrangig geht es um die Warenbestellung, Annahme, Kontrolle, ihre Lagerung und Weiterreichung an die betreffen Nachfrager. Nachfrager können zum einen die eigenen Kollegen einer anderen Abteilung oder ein Kunde sein, für den man seine Dienstleistung anbietet (Caterer). Damit die Waren an seinem vorgesehenen Platz sind, haben Lagermitarbeiter stets den absoluten Überblick, sodass die gefragten Güter zum richtigen Zeitpunkt in der richtigen Menge am richtigen Ort sind. Wann muss die Küchenbestellung erledigt werden? Wie viele neue Kühlboxen werden benötigt? Wie spät kommt der Transporter mit den neuen Gästehandtüchern an? Fragen über Fragen, auf die Mitarbeiter im Lager eine Antwort kennen. Nicht zuletzt durch ihr umfangreiches Wissen was die Lagerhaltungsvorschriften angeht. Sollten Sie nicht in einem Hotel, sondern bei einem Caterer arbeiten, kommen weiterhin Auslieferungsarbeiten auf Sie zu. Sie teilen die bestellte Ware ein, koordinieren die Anfahrten der verschiedenen Transporter/LKW’s und fahren die Waren womöglich selbst aus. Wie umfangreich ihre Aufgaben sind, hängt von Ihren Erfahrungen und Kenntnissen ab. Weiterhin sind für die Arbeit unter Umständen das Bedienen von Maschinen, z.B. Hubameisen, erforderlich. Doch auch Organisation ist gefragt, wenn es beispielsweise um das Kommissionieren von großen Getränkemengen geht und die Warenein- und -ausgänge genauestens dokumentiert werden müssen. Wenn Sie mit Lebensmitteln arbeiten, ist die Einhaltung der HACCP Richtlinien von großer Bedeutung. Die sogenannten Hazard Analysis and Critical Control Points gewährleisten die Sicherheit von Lebensmitteln und Verbrauchern.

     

    Für die tägliche Arbeit wird ein Warenwirtschaftssystem verwendet, das alle wichtigen Termine und Daten zusammenfasst. Es hilft Ihnen auch bei den regelmäßig durchzuführenden Inventuren, die in einem wirtschaftlichen Betrieb nicht fehlen dürfen.

     

    Einige Lagerhaltungsjobs sind an eine Tätigkeit in der Küche genauer gesagt an das Stewarding geknüpft. Nach der sorgfältigen Reinigung des Geschirrs, sind Sie anschließend für das Einsortieren zuständig und kümmern sich um neue Bestellungen, wenn es zu Bruch gegangen ist. Das „Equipment Handling“ findet sich insbesondere in großen Betrieben wieder. 

    Einstieg

    Der Einstieg in die Lagerhaltung ist mithilfe einer entsprechenden Ausbildung am einfachsten. Passende Ausbildungsberufe sind zum einen die Fachkraft für Lagerlogistik und zum anderen der Fachlagerist. Beide Ausbildungen finden dual statt, d.h. ein Teil der Ausbildung findet im Betrieb, der andere in der Berufsschule statt. Während die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik jedoch 3 Jahre dauert, sind Fachlageristen bereits nach 2 Jahren fertig. Grund dafür ist das wirtschaftlich-organisatorische Know-how, das im zusätzlichen Lehrjahr vermittelt wird. Die Tätigkeiten des Fachlageristen orientieren sich daher mehr am handwerklichen Geschehen und weniger an der Büro- und Papierorganisation. 

     

    Doch viele Wege führen nach Rom, und so kann beispielsweise eine Ausbildung als Bäcker, Metzger oder Koch bei der Suche nach einer Stelle in der Lagerhaltung eine gute Basis sein. Durch diese Berufe haben Sie Erfahrung im Umgang mit Lebensmitteln und können sie ideal einsetzen, wenn um die dessen Lagerhaltung geht.

     

    Wer als Quereinsteiger in der Lagerhaltung Fuß fassen möchte, hat ebenfalls keine schlechten Chancen auf einen Job. Selbst wenn der Verantwortungsbereich zu Beginn noch klein ist, können Sie sich durch Motivation und Fleiß sicher schnell in das Unternehmen einfinden und sich neuen Herausforderungen stellen.

     

    Voraussetzung

    Die Voraussetzung für eine Ausbildung ist mindestens ein guter Hauptschulabschluss. Ihre Kenntnisse in Deutsch und vor allem Mathematik sollten gut sein, um mit den täglichen Aufgaben gut zu Recht zu kommen. Dies gilt auch für Quereinsteiger. Außerdem verlangen einige Stellenangebote der Lagerhaltung den LKW Führerschein und/oder den Staplerschein. Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit sowie Genauigkeit sind ebenfalls für den Job in der Lagerhaltung wichtig. Denn sollte die Ware nicht zeitgemäß oder in falscher Menge mit der Bestellung überein stimmen oder Sie Bestellungen zu spät in Auftrag gegeben haben, wird es schwer, dies dem Kunden zu erklären.

     

    Die Arbeit im Lager ist je nach Branche und Unternehmen möglicherweise als Schichtdienst organsiert. Hierfür benötigen Mitarbeiter Flexibilität und eine gute Gesundheit. Da Lagerhaltungsarbeiten meist mit dem Tragen und Verladen von Waren verbunden sind, ist zuletzt die körperliche Belastbarkeit undabdingbar.

     

    Weiterbildungen

    „Lebenslanges Lernen“ lautet die Devise im heutigen Berufsleben. So halten Sie sich mit Fortbildungen nicht nur auf den neusten Stand, sondern kurbeln gleichzeitig Ihre Karriere an. Ein Job als Logistik Supervisor, Schichtführer oder Abteilungsleiter bringt nämlich ein breiteres und verantwortungsvolleres Aufgabenfeld mit sich und ist möglicherweise genau das Richtige für alle, die hoch hinaus wollen. So werden Sie zukünftig nicht nur die Lagertätigkeiten ausführen, sondern vielmehr auf administrative Weise koordinieren und anleiten. Zu den Weiterbildungsmöglichkeiten gehören der Meistertitel (geprüfte/r Logistikmeister/in) und geprüfte Fachkaufleute für Logistiksysteme. Wer eine Hochschulzugangsberechtigung hat, kann durchaus studieren gehen. Geeignete Studiengänge sind Supply-Chain-Management bzw. Logistik, Wirtschaftsingenieurwesen und Betriebswirtschaftlehre. In der heutigen Zeit ist das Studieren auch ohne Abitur möglich. Einige Universitäten und Fachhochschulen vergeben Studienplätze, wenn Bewerber eine Ausbildung und einschlägige Berufserfahrung mitbringen.

     

    Jobbezeichnungen

    Stellenangebote in der Lagerhaltung können unterschiedliche Bezeichnungen haben. Je nach spezieller Tätigkeit suchen Betriebe nach Kommissionierern, Lagerwirten, Magazinern, Logistikern, Logistik Supervisoren und vielen mehr. Variieren Sie am besten bei Ihrer Suchanfrage in den Online-Jobbörsen die Schlagworte, um an Ihren Traumjob zu gelangen.

    ×
     

    Kostenlos passende Jobs per E-Mail

    Melden Sie Ihren Jobfinder an

    Ihre Suche:

    Beruf: Lagerhaltung / Warenannahme

    Geben Sie Ihrem Jobfinder einen Titel:
    Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein:
    Neuen Jobfinder anlegen

    Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung sowie dem Anlegen eines Accounts einverstanden. Sie können der Zusendung von E-Mails zu ähnlichen Leistungen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten (z.B. Kosten Ihres Internetproviders) entstehen.

    Jobs per Email